Werdegang

 

Ausbildung zum Steuerfachangestellten

Studium der Rechtswissenschaft  an der Universität Hamburg

Referendariat bei der Freien und Hansestadt Hamburg;

Stationen unter anderem bei

  • der Oberfinanzdirektion Hamburg Zoll- und Verbrauchsteuerabteilung,
  • dem Verwaltungsgericht Hamburg,
  • der Staatsanwaltschaft Hamburg,
  • dem Notariat am Gänsemarkt,
  • Kanzlei Frank Bark
  • Kanzlei Wiegel Ihde Ekrutt + Partner

Zugelassen zurAnwaltschaft seit Juni 2007

Selbständiger Rechtsanwalt seit April 2008

Absolvent des Fachanwaltslehrgangs für Steuerrecht

 

 

Mitgliedschaften


Mitglied im Hamburger Anwaltsverein

Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Steuerrecht

Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Handels- und Gesellschaftsrecht

Gut informiert|Recht aktuell

Hier finden Sie Hinweise zu aktueller Rechtsprechung, Gesetzgebung und aktuellen Rechtsfragen. Mehr lesen ...

 

Jan Kaeding|Auf gleicher Augenhöhe

Zu einer guten, persönlichen Beratung gehört für mich, dass sich Berater und Mandant auf derselben Augenhöhe begegnen. Dies umfasst für mich auch, dass für den Mandanten der Kostenumfang der Beratung transparent gestaltet ist.

 

Für die Abrechnungen der Leistungen ist grundsätzlich das Rechtsanwalts-

vergütungsgesetz einschlägig. Über die Einzelheiten informiere ich Sie gern.

 

Bei bestimmten Tätigkeiten, z. B. Entwurf eines Vertrages, außergerichtliche Beratungen oder Vergleichsverhandlungen u.a., können im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften die Honorare nach Vereinbarung auf Zeitbasis abgerechnet werden. Auch ist unter bestimmten Voraussetzungen die Vereinbarung einer Pauschalvergütung möglich. Der Stundensatz richtet sich dabei nach verschiedenen Faktoren wie zum Beispiel der Komplexität der Angelegenheit.

 

Selbstverständlich erhalten Sie von mir nicht nur eine Einschätzung der Kosten vor Auftragserteilung , sondern auch Zwischeninformationen über den Verlauf Ihres Falles und der bislang angefallenen Kosten, wobei die entsprechenden Zeitpunkte individuell abgesprochen werden können.